Geschichte

 

Alles neu macht ausnahmsweise nicht der Mai, sondern diesmal der Oktober. Weil erstens das Turm-Ästhetik Fachzentrum von der Emmernstraße in Hamelns Kernstadt nach Afferde umzieht. Weil es zweitens seinen Namen in „Ästhetik-Fachzentrum am Mühlenhof“ ändert. Und weil es drittens dort – nämlich am Mühlenhof 2 – in ein vollständig restauriertes, wunderschönes Fachwerkhaus einzieht.

„Wir freuen uns sehr, endlich diesen Schritt machen zu können. Seit Februar wurde das Haus kernsaniert. Sogar ein tonnenschwerer Mühlstein musste entfernt werden. Jetzt ist alles fertig – und wir können unsere Kunden mit Beginn des Oktobers in einem wunderschönen Ambiente empfangen“, sagt Inhaberin Daniela Elsner. Im Jahr 2006 von Andrea Lemke, Inhaberin der Turm-Apotheke am Posthof, gegründet und in erfolgreiche Bahnen gelenkt, übernahm Daniela Elsner die Leitung des Fachzentrums vor exakt sechs Jahren. Mit ihren Mitarbeiterinnen Mariola Scheliga und Selina Pfitzner hat sie das Fachzentrum zu einer Topadresse für Schönheit und Wohlbefinden ausgebaut. Der Umzug soll einen weiteren Mehrwert bieten. Daran dürfte kein Zweifel bestehen, denn das Jahrhunderte alte Fachwerkhaus, in dem einst ihr Großvater eine Mühle betrieb und das direkt am Ufer der Remte liegt, bietet mit fünf apart eingerichteten Behandlungszimmern genug Platz für das breit gefächerte Portfolio, zu dem die Nagelmodellage genauso gehört wie die dauerhafte Haarentfernung und Anti-Aging-Behandlungen mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten.

Mit ihren Mitarbeiterinnen Mariola Scheliga (mitte) und Selina Pfitzner (rechts) hat Daniela Elsner (links) das Fachzentrum zu einer Topadresse für Schönheit und Wohlbefinden ausgebaut .  |  Foto: pr

Mit ihren Mitarbeiterinnen Mariola Scheliga (mitte) und Selina Pfitzner (rechts) hat Daniela Elsner (links) das Fachzentrum zu einer Topadresse für Schönheit und Wohlbefinden ausgebaut. | Foto: pr

Dafür verwendet das Fachzentrum-Team modernste Technik wie „Epilux SP“ (kein Laser) und „Beautytec SIM“, also effektive und schonende Methoden. „Ein wichtiger Beauty-Trend, den wir seit einigen Jahren bieten, ist die Mikrodermabrasion. Es ist ein effektives, mechanisches Hautpeeling, das mithilfe eines Vakuum-Druckluft-Systems durchgeführt wird“, sagt Daniela Elsner. Das Ästhetik-Team startet also jetzt Am Mühlenhof in Afferde neu durch. Parkplätze stehen dort ebenso zur Verfügung wie eine nicht weit entfernte Bushaltestelle. Es gibt sogar eine Terrasse, von der aus die Kunden ins Grüne schauen können, wenn sie noch etwas Wartezeit überbrücken müssen. An der gewohnten, entspannten Atmosphäre und vertrauensvollen Basis zwischen Kosmetik-Team und Kunden ändert sich natürlich nichts.

© Deister- und Weserzeitung 2019